Der Yoga : geschicktes Handeln in unserem sozialen Umfeld

Die Yogapraxis nach Heinz Grill ist auf der Bewusstseinsbildung und der Bildung von geistigen Idealen aufgebaut. Bewusst gewählte Lebensinhalte und die Förderung der freien eigenen Gedankenbildung werden zu Wegweisern zur Erhaltung der Gesundheit.

Fremdbestimmungen und auferlegte moralische Grundsätze können so neu betrachtet und eingeordnet werden.

Der Yoga wird damit zur Salutogenese. Er erbaut die Gesundheit oder trägt zur Heilung unterstützend bei. Es geht um die Lebensführungskraft des Menschen, die durch die Bildung von Widerstandsressourcen geformt und unterstützt wird.

Karin Redding-Wehrli 2019